Nachrichten

Heizung im Winterhalbjahr

Unsere Kirchen im Pastoralen Raum werden im kommenden Winter mit einer Grundtemperatur von 8°C beheizt.

Liebe Gemeindemitglieder,

in den vergangenen Monaten beschäftigen uns täglich neue Nachrichten vom russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Diese schrecklichen Ereignisse führen dazu, dass auch in Deutschland die Auswirkungen zunehmend spürbar werden, nicht zuletzt durch immer weiter steigende Energiepreise. Vor diesem Hintergrund hat der Gesetzgeber verbindliche Maßnahmen zum Energiesparen eingeführt, und die „Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen“ beschlossen und zum 1. September 2022 in Kraft gesetzt. Das Erzbistum Paderborn hat darüber hinaus Handlungsempfehlungen entwickelt, welche das Ziel haben sowohl kurzfristig in der kommenden Heizperiode aber auch langfristig darüber hinaus Energie einzusparen.

Die Kirchenvorstände im Pastoralen Raum Bad Driburg haben sich auf Grundlage der Verordnung der Bundesregierung und der Handlungsempfehlungen des Erzbistums dazu entschlossen, folgende Maßnahmen umzusetzen:

Unsere Kirchen im Pastoralen Raum werden im kommenden Winter mit einer Grundtemperatur von 8°C beheizt, dies gilt auch für die Gottesdienstzeiten.

Die Temperatur in den öffentlichen Gebäuden, dazu gehören unsere Pfarrbüros und Verwaltungsgebäude, ist entsprechend der gesetzlichen Verordnung auf 19°C zu begrenzen. Dementsprechend werden die Heizungsanlagen eingestellt, Gemeinschaftsflächen wie Flure und Treppenhäuser werden nicht mehr beheizt.

Diese Maßnahmen waren vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise alternativlos und wir hoffen darauf, dass Sie Verständnis hierfür aufbringen können.

 

Es grüßt Sie herzlich

Karin Schnabel