Nachrichten

Verwaltungsleitung

Für unseren Pastoralen Raum Bad Driburg übernimmt ab dem 01.01. 2022 Frau Karin Schnabel die Tätigkeit der Verwaltungsleiterin.

Liebe Schwestern und Brüder,

unser Erzbischof Hans-Josef Becker hat für die Pastoralen Räume im Erzbistum in 2017 eine neue Stelle geschaffen: Die Verwaltungsleitung. Damit möchte er die Pfarrer und die Vorsitzenden der Kirchenvorstände in der Verwaltungsarbeit unterstützen und entlasten.

In den ersten zwei Jahren gab es in sieben ausgesuchten Pastoralen Räumen ein Pilotprojekt, also einen Probelauf. Seit 2019 können sich alle Pastoralen Räume im Erzbistum um eine Verwaltungsleitung bewerben. Auswahlkriterien dabei waren die Größe der Pastoralen Räume, die dazugehörigen Einrichtungen und die zusätzlichen Aufgaben des Pfarrers. So kamen wir im letzten Jahr zusammen mit den Pastoralen Räumen Brakel und Willebadessen-Peckelsheim in das Auswahlverfahren.

Die Verwaltungsleiter/in muss wenigstens einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft oder Verwaltungstätigkeiten oder ähnliches haben, über Berufserfahrung mit Personalverantwortung verfügen und ein mehrstufiges Auswahlverfahren absolvieren. Sie ist angestellt beim Gemeindeverband in Paderborn, arbeitet aber 39 Stunden/Woche im Pastoralen Raum. Die Interessenten konnten sich konkret auf einen oder alle drei Pastoralen Räume unseres Dekanates bewerben. Beim Gemeindeverband Paderborn gingen über zehn Bewerbungen auf die drei Stellen ein.

Für unseren Pastoralen Raum Bad Driburg übernimmt ab dem 01.01. 2022 Frau Karin Schnabel die Tätigkeit der Verwaltungsleiterin. Im Januar bereitet sie sich in den Abteilungen Personal, Bauen, Finanzen und Immobilien des Gemeindeverbandes Paderborn auf ihre Tätigkeit vor. Ab dem 01.02. ist sie dann mit einer vollen Stelle bei uns tätig. Sie ist zuständig für die Arbeit der Kirchenvorstände in allen Kirchengemeinden des Pastoralen Raumes, ihr Büro ist im Gemeindetreff St. Peter und Paul.

  • Frau Schnabel übernimmt Aufgaben und Verantwortung von mir und den geschäftsführenden Vorsitzenden und erledigt die Verwaltungsaufgaben form- und fristgerecht.
  • Sie arbeitet mit dem Pastoralteam, den Kirchenvorständen und den Pfarrgemeinderäten als Gemeindeleitung eng zusammen.
  • Sie gewährleistet gute Arbeitsbedingungen, Absprachen und Abläufe für die Mitarbeiter/innen in den Kirchengemeinden.
  • Sie gestaltet die Verwaltung nach den pastoralen Erfordernissen und bereitet für die Kirchenvorstände die notwendigen Beschlüsse vor und nach.
  • Darüber hinaus ist sie eingebunden in das Netzwerk der Verwaltungsleitungen im Erzbistum und die Fachbereiche der Gemeindeverbände.

Ich wünsche Frau Schnabel einen guten Start in ihre neu Aufgabe, eine freundliche Aufnahme in unserem Pastoralen Raum und freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Es grüßt Sie herzlich Ihr Pfarrer

Hubertus Rath