pup_1920x400

St. Peter und Paul Bad Driburg

Kirchenchor "Cäcilia" St. Peter u. Paul Bad Driburg

Seit mehr als 100 Jahren besteht der Kirchenchor "Cäcilia" St. Peter und Paul Bad Driburg. Hervorgegangen ist er im Jahr 1908 aus dem Josefsverein. Ab dem Jahr 1920 gesellten sich die Frauen dazu und aus dem Männergesangsverein formierte sich der Cäcilienchor.


Erfahren Sie mehr vom Kirchenchor

Die derzeit knapp 40 Sängerinnen und Sänger singen in zwei bis drei größeren Konzerten im Jahr. Hinzu kommt die Mitwirkung in einigen Messen im Jahreskreis, u.a. am 2. Weihnachtstag.

Bei den Konzerten werden Oratorien und andere Kompositionen der Kirchenmusik aller Epochen mit einem Orchester und Gesangssolistinnen und -solisten aufgeführt. Der alljährliche Höhepunkt ist dabei stets das Adventskonzert an einem der Adventswochenenden, in dem in den letzten Jahren Werke wie das „Magnificat“ von Carl Philipp Emanuel Bach oder das „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns in der voll besetzten Kirche St. Peter und Paul erklangen.

Die Leitung liegt in den Händen der Kirchenmusikerin Mona Rozdestvenskyte, die sowohl Wert auf ein abwechslungsreiches Programm als auch auf die stimmliche Schulung in den Chorproben legt.

Der Chor probt immer mittwochs von 19:30 bis 21:00 Uhr im Gemeindetreff St. Peter und Paul, Prälat-Zimmermann-Straße 9.

Wenn Sie Interesse haben und mitsingen möchten, sprechen Sie gerne ein Mitglied des Chores oder unsere Vorsitzende Michaela Meiners (Tel.: 05253/5813; E-Mail: michaela.meiners@pr-bad-driburg.de) an. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Informationen zu den nächsten Terminen und Konzerten des Chores finden Sie in der Rubrik „Termine“. Besuchen Sie uns für weitere Informationen auch auf Facebook: www.facebook.com/KirchenchorStPeterundPaulBadDriburg